Podcast Folge 66 – Elternabend mal anders!

Bist auch du manchmal frustriert, wenn nur eine Handvoll Eltern zu deinem Elternabend kommt? Oder wenn du eine Frage in die Runde wirfst und niemand antwortet?

Was kannst du tun, um die Eltern beim Elternabend wirklich zu erreichen – damit sie sich aktiv einbringen und auch beim nächsten Elternabend wieder gern dabei sind?

In dieser Podcast-Folge zeigen wir dir, wie du einen Elternabend so aufbaust, dass die Eltern sich dabei nicht nur passiv von deinen Informationen berieseln lassen, sondern von dir ins Denken und Tun gebracht werden – und nach dem Elternabend inspiriert und gestärkt nach Hause gehen.

Genau, wie du!

Von einem guten Elternabend haben nämlich nicht nur die Eltern viel mehr, sondern auch du.
Ein guter Elternabend stärkt nämlich eure Beziehung zueinander und macht den Eltern klar, wie wertvoll deine Arbeit ist!

Und auch die Kinder profitieren davon. Denn wenn die Eltern durch deine Elternabende begreifen, welche wichtige Rolle sie selbst für die Entwicklung ihres Kindes spielen, sind sie motiviert, ihr Kind auch selbst gezielt im Alltag zu unterstützen.

Um diese Win-win-win-Situation durch deine Elternabende zu schaffen, brauchst du nur ein bisschen Mut, mal einen anderen Weg auszuprobieren.

Und hier sind die SHOWNOTES zur Folge:

⚓️ Den erwähnten Blogartikel zum Spiel „Wasserblumen“ findest du >> hier.

⚓️ Ein Erklärvideo zum „Wasserblumen“-Spiel und die Materialvorlage für die Formenkarten findest du übrigens in unserer digitalen Schatzkiste! Die beinhaltet jede Menge Input rund um die Themen Vorschule und Lernen in Spiel und Bewegung. Und das Beste ist: Sie kostet kein Geld 🙂.
Hier findest du >> mehr Informationen zur Schatzkiste.

⚓️ Die aktuellen Termine unseres Vorschul-Webinars findest du >> hier.

⚓️ Und hier gibt’s mehr Informationen zu unserem Workshop „Das Haus der Schulfähigkeit“ >> klicke hier.

Und last but not least:
Wenn dir diese Folge gefallen hat, freuen wir uns RIESIG, wenn du uns hier eine Bewertung hinterlässt 🙂 – klicke hier.