Fortbildung „Präventive Förderprogramme“ am 24.-25.06.2017

Am 24.-25.06.2017 gebe ich im Legasthenie-Zentrum Berlin eine Fortbildung zum Thema „Präventive Förderprogramme“. Es werden 6 Programme zur Förderung von phonologischer Bewusstheit, Zahlen- und Mengenverständnis und Aufmerksamkeit/Selbstregulation vorgestellt. Die Teilnehmenden des Seminars erhalten einen Überblick über die jeweiligen theoretischen Grundlagen und lernen die Förderprogramme in Theorie und Praxis kennen. Vorgestellt werden folgende Förderprogramme, die sich sowohl für den Einsatz in Schulklassen, als auch in Fördergruppen und in der Therapie eignen:

  • Schulbasierte Förderung zur phonologischen Bewusstheit und sprachlicher Kompetenzen: Das Lobo-Schulprogramm
  • Leichter lesen und schreiben lernen mit der Hexe Susi. Übungen und Spiele zur Förderung der phonologischen Bewusstheit
  • Finger, Bilder, Rechnen. Förderung des Zahlverständnisses im Zahlraum bis 10
  • Fit trotz Rechenschwäche. Förderung mit den BEO-Mengenbildern
  • Marburger Konzentrationstraining (MKT) für Kindergarten, Vorschule und Eingangsstufe
  • Aufmerksam? Konzentriert? – Okay! AKO-Training zur Förderung von Aufmerksamkeit und Konzentration

Mehr Informationen zur Fortbildung gibt es hier.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top