Am 20.05.2016 findet das diesjährige „Berliner Gespräch zur Heilpädagogik“ in der Geschäftsstelle des Bundesverband der Heilpädagoginnen und Heilpädagogen (BHP) statt. Ich werde im Rahmen meiner Tätigkeit als BHP-Landesbeauftragte Berlin/Brandenburg an dem Gespräch teilnehmen.
Die „Berliner Gespräche“ des BHP sind dazu da, mit Vertreterinnen und Vertretern aus Parteien, Ministerien und anderen Verbänden über aktuelle Themen der Heilpädagogik in der Atmosphäre einer kleinen Runde ins Gespräch zu kommen. Dieses Jahr diskutieren wir zum Thema „Professionalität und Profession in Kindertageseinrichtungen  – Inklusion  konsequent  denken  und gestalten“ und möchten gemeinsam erörtern, was  notwendig  ist, um  in  Kindertageseinrichtungen inklusive Settings zu schaffen.

Folgende Personen werden an diesem Tag diskutieren:

Frau Katrin Werner, Mitglied des Deutschen Bundestages
Frau Marion Binder, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Frau Marlis Kubicki, Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft
Hr. Marcus Weinberg, Mitglied des Deutschen Bundestages
Frau Jessica Schmidt, BHP Landesbeauftragte Berlin/Brandenburg
Moderation: Kai-Raphael Timpe, BHP Geschäftsführer

Ich bin sehr gespannt und freue mich auf diese Diskussion…