3 plus 1 Tipps für deine richtig gute Vorschulförderung

✨Tipp #1: Du musst das Rad nicht neu erfinden!

Spielen, am besten in Bewegung und im Tun, ist die beste Vorbereitung auf die Schule und obendrein Lernen hoch 10! Im Spielen sortieren die Kindern nach Farben, nach Mengen. Sie hantieren mit Gegenständen, lernen die Schwerkraft kennen, wenn etwas fällt. Sie lernen ihren Körper kennen, stärken ihre Muskeln, sie spüren sich. DAS ist Vorbereitung auf die Schule. Dabei müssen es nicht ständig neue Spiele sein. Die guten alten Klassiker („oldies but goldies“😂), wie „Feuer, Wasser, Sturm“ oder Maumau steckt so viel drin!So ist auch die Piratenreise entstanden: Wir wollten ein Programm, was an der kindlichen Neugierde anknüpft, am natürlichen Entdeckerdrang der Kinder. Sie merken dabei gar nicht, dass sie gerade lernen. Sie tun es einfach!

✨ Tipp #2: Schau durch deine Fachbrille!

Was steckt alles in den Spielen drin? Oder anders gefragt: Was kannst du mit einem einzigen Spiel alles fördern?Nehmen wir mal den Klassiker „Mensch ärgere dich nicht“. In dem Spiel sind sooooo viele Kompetenzen gefragt, die alle für die Schule nötig sind:

👉 abzählen
👉 abwarten
👉 Handgeschicklichkeit beim Würfeln (du glaubst gar nicht, wie viele Kinder keinen Würfel zuhause haben)
👉 Auge-Hand-Koordination
👉 mit Frust umgehen
👉 mit Gewinnen umgehen
👉 Aufmerksamkeit…
wir könnten die Liste noch unendlich erweitern. Es ist alles da!

✨ Tipp #3: Hol dir die Eltern mit ins Boot!

Achtung! Truthbomb: Du kannst und sollst die Vorbereitung auf die Schule nicht alleine wuppen! Das wäre frustrierend und nicht nachhaltig.
Es macht viel mehr Sinn gemeinsam an einem Strang zu ziehen und die Kinder Hand in Hand auf die Schule vorzubereiten und fürs Leben zu stärken.

✨Plus 1 Tipp: Fang NICHT an mit den Kindern Lesen, Schreiben oder Rechnen zu üben!

Das ist nicht dein Job. Das ist die Aufgabe der Schule!Deine Aufgabe ist die Basis zu schaffen! Denn für das Lesen, Schreiben und Rechnen braucht es so viel mehr, als eine gute Stifthaltung oder Buchstaben nach zu spuren.

Im Übrigen veranstalten wir am 10.01.2022 um 20:15Uhr ein kostenloses Webinar zu dem Thema 🤩

Trag es dir gleich in deinen Kalender ein und meld dich schon mal an!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top